1. Newsletter
  2. Facebook
  3. YouTube
  4. Instagram

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Datenschutz Saas-Fee Gewinnspiel

Information zum Datenschutz bei Teilnahme an Gewinnspielen:

MAIER SPORTS versichert, dass die erhobenen personenbezogenen Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vertraulich behandelt werden. 

1.           Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die Maier Sports GmbH, Nürtinger Str. 27, 73257 Köngen (nachfolgend „MAIER SPORTS“ genannt)

2.           Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist Sebastian Meyer, Schwanweg 1, 90562 Heroldsberg, 0911-567 4250. Sie können sich außerdem bei allen Fragen, die den Datenschutz betreffen, jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragen wenden. Am besten per E-Mail an: Datenschutz@schwan-stabilo.com .

3.            INFORMATIONEN ZU DATENVERARBEITUNG BEI GEWINNSPIELEN

Personenbezogene Daten der Teilnehmer, wie Name, Vorname bzw. Nick-Name, E-Mail-Adresse und Land werden einzig zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Benachrichtigung der Gewinner verwendet. Je nach Preis im Gewinnspiel, können wir die Teilnehmer ferner um ihre Größe und ihr Geschlecht fragen. Für die Zusendung der Preise im Fall eines Gewinnes werden ferner die Anschriften der Gewinner verarbeitet.

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden nur durch Eingabe des Teilnehmers erhoben. Es unterliegt der freien Entscheidung des Teilnehmers, ob uns diese Daten mitgeteilt werden. Ohne diese Angaben kann MAIER SPORTS allerdings die Gewinnspielteilnahme nicht berücksichtigen.

Personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Zur Abwicklung und Versand der Preise bedient sich Maier Sports verschiedener Paketdienstleistungspartner, die in dem jeweils erforderlichen Umfang auch personenbezogene Daten von Teilnehmern zur Erfüllung ihrer Aufgaben erhalten. Wir geben personenbezogene Daten an Drittunternehmen nur weiter, soweit ein angemessener Vertrag (z.B. ein Auftragsverarbeitungsvertrag, falls gesetzlich erforderlich) besteht. Personenbezogene Daten werden immer nur im für den jeweiligen Zweck geringsten erforderlichen Umfang weitergegeben. Die betroffenen Unternehmen müssen das geltende Datenschutzrecht befolgen, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln und dürfen diese in keinem Fall zu eigenen Geschäftszwecken verwenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Gewinnspiel durch den Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d.h. die Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrages sowie zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens erforderlich.

4.            INFORMATIONEN ZU DATENVERARBEITUNG IM FALL EINER NEWSLETTERANMELDUNG WÄHREND TEILNAME AM GEWINNSPIEL

Bei Anmeldung zum MAIER SPORTS Newsletter wird die E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke von MAIER SPORTS genutzt bis sich der Teilnehmer vom Newsletter abgemeldet hat. Die Abmeldung ist jederzeit möglich durch den Klick auf den Abmelde-Link, der sich in jedem Newsletter befindet. Für den Widerruf entstehen keine Kosten. Mehr hierzu können finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://maier-sports.com/de/recht/datenschutz/

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO.

5.            Betroffenenrechte

 5.1.        Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

 5.2.       Widerrufsrecht

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu reicht eine E-Mail an:  service@maier-sports.de oder eine schriftliche Benachrichtigung an: MAIER SPORTS GmbH, Nürtinger Str. 27, 73257 Köngen.

5.3.       Berichtigungsrecht

Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie diese jederzeit in Ihrem Kundenkonto korrigieren oder von uns korrigieren lassen.

5.4.        Löschungs- und Sperrungsrecht

Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von sieben Werktagen nach Geltendmachung dieses Betroffenenrechts. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

5.5.      Datenübertragungsrecht

Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist.

5.6.      Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zu widersprechen. Es kann allerdings sein, dass wir nach Ausübung des Widerspruchsrechts unsere Dienstleistungen nicht mehr vollumfänglich anbieten können, da bestimmte Dienstleistungen die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zwingend erforderlich machen.

5.7.      Kontakt zur Geltendmachung der Betroffenenrechte

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail service@maier-sports.de werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihrem Anliegen zu entsprechen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen

6.          Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihrem Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.