1. Newsletter
  2. Facebook
  3. YouTube
  4. Instagram

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Wandern in seiner schönstenPassform

Mit Maier Sports zum Eibsee.

Wandern in seiner schönsten Passform

Der Herbst ist die perfekte Zeit, um in der Natur aktiv zu sein. Die ganz besondere Stimmung und das tolle Licht, der bunt verfärbte Wald und oft noch angenehme Temperaturen locken uns ins Freie. Erleben Sie die einzigartige Natur, erleben Sie die vielfältigen Regionen und bekommen Sie vom Alltag den Kopf frei. Wandern passt immer.

Kleine Ausflüge sollten wir öfters in unsere durchgetakteten Wochen einbauen. Der Herbst ist die perfekte Zeit, um Unternehmungen zu starten, die oftmals keine weite Anreise erfordern. Den Indian Summer kann man im Kleinformat auch in den heimischen Wäldern genießen. Flusstäler und Höhenzüge mit teilweise mystischen Stimmungen und einem faszinierenden Farbspiel des Himmels machen ebenso Lust auf eine ausgedehnte Herbstwanderung, wie idyllische Seen, die man in einem überschaubaren Zeitrahmen umrunden kann.

Solche kleinen Alltagsabenteuer lassen sich mit einer zünftigen Einkehr oder einem kleinen Stadtbummel in einem Örtchen der Region und dem abschließenden Besuch in einem reizvollen Café perfekt kombinieren. Genau für solche Wander-Szenarien haben wir bei Maier Sports die passenden Jacken, Hosen, Shirts, Blusen und Midlayer entwickelt - natürlich mit der perfekten Passform.

Folgen Sie z.B. unserem Touren-Tipp an den idyllischen Eibsee in Verbindung mit einer Entdeckungstour durch Garmisch-Partenkirchen mit seinen Olympia-Anlagen von 1936 und der großen Sprungschanze sowie einer Fahrt mit der neuen Seilbahn hinauf auf die Zugspitze.

Ideal für solch eine Tour um den Eibsee ist unsere neue Wanderjacke Metor Therm (zum Damenprodukt / zum Herrenprodukt). Bei sonnig-warmem Herbstwetter kann sie zunächst im Rucksack bleiben. Dank der Packaway-Funktion lässt sich die „Immer-dabei-Jacke“ klein in sich selbst verpacken, so dass sie auch im kleinen Wandergepäck Platz findet. Wird’s kühler, wenn man z. B. am Ende des Sees in den schattigen Wald kommt, bietet die Metor Therm mit ihrer leichten Wattierung genügend Isolation. Gleichzeitig ist sie weich und leicht, so dass man sie kaum spürt. Sollte Sie ein Schauer überraschen, hält Sie die wind- und wasserdichte sowie atmungsaktive Jacke trocken und schützt Sie auch vor auskühlendem Wind. Dank der über 50 Größen für Damen und Herren ist sichergestellt, dass Ihnen Ihre neue Metor Therm perfekt passt und sicher finden Sie bei der großen Farbauswahl Ihre Lieblingsfarbe.

 

Mit der Metor Therm haben Sie auch in Garmisch einen souveränen Auftritt. Der cleane Look garantiert eine city-taugliche Optik, so dass Sie sich nicht direkt als Wandersmann oder -frau outen, wenn Sie eines der schicken Cafés besuchen oder das internationale Flair der Shopping-Meile genießen wollen.

Unser Tipp für Ihre Wanderhose in diesem Herbst: ein Slimfit-Modell, wie z.B. die Inara oder Torid slim. Der bi-elastische Stoff garantiert eine tolle Passform und viel Bewegungsfreiheit. Die Hose ist kaum zu spüren. Gleichzeitig ist das Material mit dem tollen Hautgefühl sehr robust und wasserabweisend ausgerüstet. Die umweltfreundliche Imprägnierung ist PFC-frei. Der Schnitt macht ein schön schlankes Bein, was auf der Wander- und Shopping-Tour gleichermaßen gut aussieht.

 

Wichtig fürs Wohlfühlen ist ein funktioneller Midlayer. Wenn’s sonnig ist und Sie flott unterwegs sind reicht er ohne Jacke. Wird’s kühler, können Sie bequem eine Jacke darüber anziehen. Wir haben für Sie eine Vielzahl neuer Midlayer im Programm, die bei einer Herbstwanderung mit Wärme und Kuschelfaktor überzeugen und gleichzeitig mit ihrem stilsicheren Design gefallen. Damit bieten die Styles ein hohes Maß an Vielseitigkeit für Outdoor, Freizeit und City. Sie haben die Wahl zwischen flauschigen Strickfleece-Jacken und -Pullis in angesagter Melange-Optik, wie z.B. der Hoy Hoody oder die Sandur Jacke. Ein heißer Tipp ist auch die Hybrid-Fleece-Jacke Calima W mit zusätzlichem Windschutz im Brustbereich.

Kleine Runde um den Eibsee Unser Touren-Tipp

Direkt vor den Toren der ehemaligen Olympia-Stadt Garmisch-Partenkirchen liegt der idyllische Eibsee. Garmisch ist gut per Bahn und Auto zu erreichen und bietet internationales Flair mit einer traumhaften Landschaft und der Möglichkeit, Deutschlands höchsten Berg zu bestaunen und mit der hochmodernen Seilbahn unweit des Eibsees hinaufzufahren und auf das Land herabzublicken.

Nicht weit entfernt von der Talstation der Zugspitz-Seilbahn liegt der Eibsee. Die leichte Wanderung um den See ist 6,5 km lang, meist flach und dauert bei gemütlichem Wandertempo rund zwei Stunden. Wem das zu lang ist, der kann nach der halben Strecke in ein Boot umsteigen und sich übers Wasser zurückfahren lassen.

  • Los geht’s am Parkplatz (2,50 €) zwischen dem Eibsee-Hotel und der Zugspitz-Seilbahn. Der Wanderweg führt mit leichten Steigungen bis  zur Brücke am Untersee. Hier gibt es hervorragende Möglichkeiten für eine Rast und die ersten Fotomotive.
  • Weiter geht’s in Richtung Westen, parallel zum Waxensteinkamm. Mal verläuft der Weg direkt am See, dann führt er in den Wald hinein, um bald wieder an den See zu stoßen. Dabei haben Sie den Blick auf die neun kleinen Inseln, die verstreut im Norden des Sees liegen.
  • Zum Schluss wird’s etwas schattiger, denn in den südlichen Bereich des Eibsees gelangen gerade im Herbst nur noch wenige Sonnenstrahlen. Aber die leichten Steigungen sorgen für die nötige Körperwärme. Wer direkt nach dem Rundweg eine Stärkung braucht, kann am Eibsee-Pavillon eine Brotzeit oder Kaffee und Kuchen genießen. Ansonsten empfiehlt sich der Besuch eines der schönen Cafés in Garmisch-Partenkirchen, um dort bereits das nächste Mini-Abenteuer zu planen.