1. Newsletter
  2. Facebook
  3. YouTube
  4. Instagram

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Das neue Maier SportsPartner

Die besten Wanderhotels in den Alpen

Reine Luft, kristallklare Seen, blühende Bergwiesen - die Alpen sind majestetisch und faszinierend schön. Am besten können Sie die imposanten Landschaften zu Fuß erkunden. Lassen Sie sich von den Tipps unseres Partners Wanderhotels inspirieren.

Berglust pur - die schönsten Plätze der Alpen mit der Nr. 1 erkunden!

73 Wanderspezialisten, Tophotels und einzigartige Berglandschaften - für alle Bewegungsfreudigen und Erholungssuchenden. Ob Wanderurlaub allein, mit der Familie, dem Hund, zum Bergsteigen oder Mountainbiken - die Profis finden Sie hier. Individuell, persönlich und Hauptsache draußen. An den schönsten Plätzen der Alpen - von Österreich, über Südtirol, den Trentino bis hin zum Schwarzwald.

Ausprobieren & Naturwissen sammeln

Viele Wanderhotels bieten Kurse & Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Das Angebot reicht von Kochen und Backen über kreatives Handwerk bis hin zum Wahrnehmen der Natur mit allen Sinnen. Erleben Sie eine besondere Zeit und nehmen Sie neu entdecktes Wissen mit nach Hause!

Wandern mit Kindern

Bergerlebnisse für die ganze Familie mit Abenteuern am Bergsee und am Kletterseil. Hier entdecken die Kinder die Welt aus völlig neuen Blickwinkeln - ganz ohne Handy. Finden Sie kindgerechte Wandertouren, auf denen die Kleinen so richtig Spaß haben. 

Eine andere Gangart

Ob im Trentino, Südtirol oder in Österreich: Unsere Radprofis bringen neben den idealen landschaftlichen Gegebenheiten das perfekte Knowhow und die passende Infrastruktur mit.


Die besten Wanderhotels

 Ob gemütliche Wanderungen über die Salzburger Grasberge, hochalpine Touren in den Hohen Tauern oder genussvolle Wanderungen zwischen den Wein- und Apfelgärten im sonnenverwöhnten Meranerland: Die Wanderhotels lassen keine Wünsche offen.

Geschichten aus den Wanderhotels

Die Wanderhotels werden geprägt von den Familien, die jeden Tag dafür sorgen, dass der Urlaub einzigartig wird. Jedes der 73 Hotels ist anders, jedes ist besonders. Erfahren Sie mehr über die Häuser und die Menschen dahinter.

Die schönsten Alpen-Touren

Wer kennt nicht das Gefühl und die Sehnsucht, in stressreicher Zeit dem Alltag entfliehen zu wollen? Möglichst weit weg, in den Wald, auf die Berge oder einfach an stille Orte, die uns mit der Natur verbinden. Die Vereinigung von 73 Wanderhotels an den schönsten Plätzen der Alpen haben schon sehr früh die vielen Vorteile der grünen Ausflüge in die Natur entdeckt. Die Wanderurlaubsspezialisten bieten seit rund 25 Jahren ein abwechslungsreiches Programm an organisierten und begleiteten Naturerlebnissen und Bergtouren.

Wanderung zur Furtalm

Die Wanderung zur Furtalm führt über kleine Rinnsale sowie reißende Bäche, über Stock und über Stein. Gastgeberin Patrizia vom Aktivhotel Panorama nimmt ihre Gäste mit in die Pflerer Bergwelt – der Weg führt am mächtigen Tribulaun entlang, durch schattenspendende Wälder, über weitläufige Weidenhänge, vorbei an roten Waldbeeren und neugierigen Murmeltieren. Wird der Pfad einmal zu anstrengend, bringt ein kräftiger Schluck wieder Schwung in die Beine –  auf der Alm warten eine deftige Jause und ein kühles Weizen auf die Wanderer.

Vom Großglockner zu den Drei Zinnen

Wanderreise vom höchsten Berg Österreichs zum Wahrzeichen der Dolomiten. Von Osttirol nach Südtirol. Die begleitete Tour von HAUSER-Exkursionen führt vom majestätischen Großglockner in den Hohen Tauern, über die Almen am Fuße des Großvenedigers und über den Staller Sattel ins Südtirolerische Antholzertal. Wir bewundern das uralte Gletschereis, bestaunen die geschliffenen Felsformationen und werfen einige Tage später einen ersten Blick auf die Drei Zinnen. Übernachtet wird in den komfortablen Wanderhotels mit guter alpiner Osttiroler und Südtiroler Küche.

Berg-Panorama vom Feinsten

Der Schneeberg bei Mühlbach am Hochkönig ist ein wunderschönes Wanderziel. Mit der Karbachbahn geht es zunächst gemütlich hoch zur Bergstation – dort lädt die Karbachalm mit ihrem großen Kinderspielplatz zur ersten Rast ein. Weiter geht die Wanderung Richtung Schneebergkreuz, durch Almwiesen voll blühender Blumen und an glücklichen Kühen vorbei. Ein letzter steiler Anstieg, dann ist das Gipfelkreuz auf 1921 Meter Höhe erreicht. Der Rundumblick über die Bergwelt ist einmalig!

Urlaub in den Alpen Finden Sie Ihr richtiges Outfit