1. Newsletter
  2. Facebook
  3. YouTube
  4. Instagram

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Maier Sports Ratgeber

Warum eine Outdoorhose die richtige Wahl ist.

Maier Sports Ratgeber Warum eigentlich eine Outdoorhose?

Noch immer sind gefühlt 50 % der Wander-Fans in Jeans oder anderen Alltagshosen unterwegs. Dabei bieten funktionelle Wander- und Trekkinghosen in vielerlei Hinsicht ein deutliches Plus an Tragekomfort, Bewegungsfreiheit und Wetterschutz. Spezielle Wander- und Outdoorhosen machen das Leben leichter und den Wanderspaß spürbar größer.

Perfekte Passform: Ganz entscheidende Kriterien für die optimale Passform sind die richtige Beinlänge und Beinweite. Mit Maier Sports müssen Sie weder „Hochwasserhosen“ noch Beinumschläge akzeptieren, dafür bieten wir entsprechende Lang- und Kurzgrößen an. Wählen Sie zwischen Regular und Slim Fit, letztere Passform macht ein schmaleres Bein. Wir sind uns sicher: Nur was richtig passt, kann auch richtig funktionieren. Daher bieten wir Hosen in 36 Herren- und 25 Damengrößen an.

Funktionsmaterial: Ein weiteres entscheidendes Kriterium, das den Unterschied zu einer Jeans oder Alltagshose ausmacht, ist das Funktionsmaterial. Wanderhosen bestehen meist ein Polyamid/Elastan- oder ein Polyester/Elastan-Mischgewebe, das atmungsaktiv ist, Feuchtigkeit schnell nach außen transportiert und rasch trocknet. Während sich eine Jeans bei Nässe voll saugt,schwer wird und sich äußerst unangenehm auf der Haut anfühlt, nimmt die Wanderhose fast keine Nässe auf, bleibt leicht und trocknet rasch, wenn der Regenguss vorbei ist.

Beste Bewegungsfreiheit: Wer in der Natur unterwegs ist, bewegt sich nicht nur auf hindernisfreien Wegen. Vielmehr zwingt eine Geländestufe, ein quer über den Pfad liegender Baum oder ein querender Bach zu einem Sprung oder in einer tiefen Hocke. Da ist Bewegungsfreiheit gefragt. Eine Wanderhose ist daher so geschnitten, dass sie solche extremen Bewegungen problemlos zulässt. Gleichzeitig setzen wir elastisches und bi-elastisches Material für unsere Hosen ein. Damit machen diese jede problemlos mit.

Abriebfestigkeit: Das Unterwegssein in der Natur kann bisweilen hart sein, da ist Abriebfestigkeit gefragt. Beim Wandern kommt die Hose häufig mit Steinen und Büschen in Berührung. Dafür bedarf es einen Stoff, der nicht reißt und auch nicht weiterreißt. Besonders abriebfestes Polyamid-Gewebe oder gitterförmig gewebte Ripstop-Materialien zeigen sich hier sehr robust.

Vorgeformte Knie: Auch das vorgeformte Knie trägt entscheidend zum Thema perfekte Passform und beste Bewegungsfreiheit bei. Dabei lassen spezielle Abnäher im Kniebereich das Hosenbein „krumm“ erscheinen, wenn die Hose am Bügel hängt oder hochgehalten wird. Diese „vorgeformten Knie“ optimieren die Passform und unterstützen die Bewegung beim Gehen, insbesondere die Beugung des Knies. Denn beim Gehen ist das Knie in den seltensten Fällen durchgedrückt und gerade, sondern in der Regel mehr oder weniger gebeugt.

Imprägnierung: Eine gute Outdoorhose bietet Wetterschutz. Alle Maier Sports Hosen verfügen daher über eine entsprechende  Imprägnierung. Diese sorgt dafür, dass Regenwasser abperlt und Wanderer gegen einen Schauer wirkungsvoll geschützt sind. All unsere elastischen Outdoorhosen sind ab sofort auch umweltfreundlich PFC-frei imprägniert, also frei von per- bzw. polyfluorierten Chemikalien. Diese sehr dauerhafte Imprägnierung, die viele Wäschen übersteht, kann durch Wärme – beispielsweise im Trockner – reaktiviert werden.